Selbstdarstellung im Laufe der Zeit

Was haben der französische Sonnenkönig, sich präsentierende Camgirls und Teenie-Stars wie BibisBeautyPalace gemeinsam? Sie alle beherrschen die Kunst der Selbstdarstellung perfekt, die entgegen allgemeiner Auffassung eine lange Tradition hat.

Wie kann man fragwürdigen Praktiken im Radio begegnen? – Im Gespräch mit Fair Radio

Im letzten Sommer berichteten wir über Lisa – eine ehemalige Praktikantin eines privaten Hörfunksenders. Lisa sprach mit uns über ihre dortige Zeit. Diese beinhaltete zum Beispiel gefakte Umfragen. Sie zeigte auf, wie sehr wir uns als Hörer*innen eigentlich von der Radiowelt blenden lassen. Die eigentlich interessante Diskussion fand jedoch nach dem Interview mit Lisa statt: Nachrichten von Einzelpersonen erreichten uns, die in der Vergangenheit ähnliche Erfahrungen wie sie machten. Die Tatsache, dass es sich bei unserem Interview mit Lisa, um einen anonymen Erfahrungsbericht handelte, war auch ein großes Thema – und auch ein Kritikpunkt. Deshalb sprach ich mit Constantin Pläcking von Fair Radio und der Mitbegründerin der Initiative Sandra Müller, um mit ihnen unter anderem über den Umgang mit anonymen Erfahrungsberichten zu sprechen.

Paranormal Activity: Die Kamera als Zeuge

Eine Kamera zeichnet nachts auf, wie Töpfe einfach herunterfallen oder wie eine Frau reglos stundenlang ihren Mann beim Schlafen beobachten. Das kann nur ein Film sein: Paranormal Activity. Mit welchen Mitteln der Film arbeitet, um uns Angst zu machen und dabei möglichst authentisch zu wirken, damit habe ich mich in einer Seminararbeit im Fach Medienwissenschaft beschäftigt. Was dabei herauskam, erfahrt ihr im Folgenden.

Wie personalisierte Online-Werbung funktioniert

Wer keine Lust auf überfüllte Geschäfte, lange Warteschlangen und Kleidung in der falschen Größe hat, greift heutzutage meist schnell auf Online Shopping zurück. Ein Nachteil des Internet-Einkaufs: Man wird in seinem Kaufverhalten überwacht und daraufhin mit passenden Werbeangeboten bombardiert. Google weiß ganz genau, was uns gefällt. Wie funktioniert diese Form der personalisierten Online Werbung und was sind die Vor- und Nachteile davon?

Authentizität im Influencer Marketing

Produktvorstellungen, Rabattcodes und gesponserte Beiträge sind auf der sozialen Plattform Instagram wohl mittlerweile kaum mehr wegzudenken. Wenn Instagram von Werbung und gesponserten Beiträgen überschwemmt wird, leidet die Glaubwürdigkeit und Authentizität der Influencer und Werbepartner darunter. Die Stuttgarterin Sara wirbt als Influencerin für verschiedene Produkte in ihrer Story und in Posts. Im ersten Beitrag der Reihe rund um das Thema Online Marketing erzählt Sara uns, wie sie dazu kam und wie sie über den aktuellen Influencer Markt denkt.

Instagram – das Zuhause der Digital Natives

Die Mischung aus Fotobuch und audiovisueller Plattform wird 2019 von weltweit einer Milliarde Menschen genutzt. Die sogenannten „Digital Natives“ nutzen Plattformen wie Instagram nicht nur privat, um sich selbst oder Interessen zu präsentieren, sondern auch beruflich, um sich zu vernetzen.

Digitaler Unterricht in Zeiten von Corona

Universitäten verschieben den Semesterstart, Kindertagesstätten und Schulen bleiben geschlossen. In Zeiten von Corona steht die Welt Kopf – oder eher still? Lehrerinnen und Lehrer versuchen dennoch, den Unterricht online nachzuholen. Doch sind wir darauf vorbereitet?

Bachelorarbeit in Tansania (4/4)

Die Dreharbeiten sind abgeschlossen, das Projekt jedoch noch nicht. Die ersten Tage der Reise durch Tansania waren anstrengend und nervenaufreibend. Noch ist die Reise jedoch nicht vorbei und auch die letzten Etappen hielten noch einige Überraschungen für uns bereit.

Bachelorarbeit in Tansania (3/4)

Der Zeitpunkt, auf den die ganze Gruppe gewartet hat und warum wir uns eigentlich zum Projekt angemeldet haben, ist endlich gekommen! Die Reise nach Tansania und weiter in Richtung Bachelorarbeit geht endlich los… 

Methodisch inkorrekt – Bühne frei für die Wissenschaft!

Wissenschaftskommunikator*innen entwickeln ständig neue Konzepte und Formate, um unsere Gesellschaft stärker für Wissenschaft zu begeistern. Meist spielt der Aspekt der Unterhaltung eine große Rolle. So auch bei beim Wissenschaftspodcast „Methodisch inkorrekt!“ von Reinhard Remfort und Nicolas Wöhrl, den man zudem als Live-Show auf der großen Bühne miterleben kann. Bei der letzten Tour der selbstbetitelten ‚Rockstars der Wissenschaft‘ war ich einen Abend live dabei und habe mit Nicolas Wöhrl über ihren Podcast, das Konzept ihrer Live-Shows und über Esoterik gesprochen.