Podcast: Review – „The Bling Ring“ & „Kick-Ass 2“

von Lena Bühler

 Der Podcast:

Beitrag Nr. 7 fertig

 

Die Filme:

The Bling Ring

Für die Teenager Rebecca, Nicky und Marc gibt es nichts schöneres, als sich den Stars so nahe wie möglich zu fühlen. Umso besser als sie herausfinden, dass es meist gar nicht so schwer ist in ihre Häuser einzudringen und bei dem ganzen Kram fällt es auch kaum auf, wenn mal eine Chanel-Tasche oder etwas Bares fehlt. Doch die Jugendlichen fürchten keine Konsequenzen und werden schnell unvorsichtig – da hilft auch die schönste Unschuldsmine nicht mehr. Emma Watson soll sich auf ihre Rolle der High-Society Göre Nicky durch exzessives Reality-TV schauen vorbereitet haben. Kein Wunder dass die reichen Kids gerne mal an MTV-Trash wie My Super Sweet Sixteen erinnern.

The Bling Ring, USA 2013,

Regie & Drehbuch: Sofia Coppola

Mit: Katie Chang, Israel Broussard, Emma Watson

 

Kick-Ass 2

Unter der Flut an Comicbuchverfilmungen in letzter Zeit sticht Kick-Ass 2 ganz besonders heraus. Denn die Superhelden der blutigen Actionkomödie sind eigentlich ganz normale Menschen, die gemeinsam ihre Stadt etwas besser machen wollen und den Zorn eines reichen rachsüchtigen Bengels auf sich ziehen. Einzig Hit-Girl Mindy (Chloë Grace Moretz), die in Teil 1 noch an der Seite ihres Vaters Big Daddy (Nicholas Cage) kämpfte, genoss eine umfangreiche kämpferische Ausbildung. Herausgegeben wurde die Comic-Miniserie von Icon Comics, dem Independent-Imprint von Marvel-Comics. Ulknudel Jim Carrey als Colonel Stars and Stripes improvisierte übrigens ab und zu am Set. Das Zitat „Ja, da hängt dir ’n Hund am Sack“, nachdem Colonel Stars and Stripes seinen abgerichteten Helfer Eisenhower auf einen Mädchenhändler hetzt, stand so zumindest nicht im Drehbuch.

Kick-Ass 2, USA/GB 2012, 103 Min.

Regie & Drehbuch: Jeff Wadlow

Mit: Aaron Taylor-Johnson, Christopher Mintz-Plasse, Chloë Grace Moretz

 

Copyright© Tobis / Universal Pictures Germany

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.