Einträge von Sanja Döttling

Kleiderkreisel – Onlinebetrug leicht gemacht?

Die Schuhe wurden bezahlt, die Adressdaten von der Käuferin angegeben – aber der Postbote kam nicht. Lisa erhielt ihre Ware nie. Auf ihre vielfachen Nachrichten an die Verkäuferin erhielt sie keine Antwort mehr. Das Geld ist weg, die Schuhe sind noch immer im Katalog der Userin zu sehen. Wie oft sie wohl schon verkauft wurden?

Der Kult der Prominenz

Jens Bergmann, geschäftsführender Redakteur beim Wirtschaftsmagazin brand eins, fühlt sich von Prominenten verfolgt. Als Gegenschlag hat er das Buch „Ich, Ich, Ich – Wir inszenieren uns zu Tode“ verfasst. Dabei beleuchtet er den Wahnsinn Promi-Kult einmal ganz genau.

Mehr Iron Man

Der dritte Teil von Iron Man ist in den Kinos angekommen und wartet mit markigen Sprüchen, einem angeschlagenen Tony Stark und noch mehr Action auf. Und ganz nebenbei führt der Actionfilm neue Erzählstrategien ein. Ein solider dritter Teil mit großem Erfolg.

Zwei Tage wach

Auf dem Trickfilmfestival werden nicht nur fertige Kurzfilme gezeigt, sondern auch noch welche gemacht. Bei der „Crazy Horse Session – 48 h Animation Jam“ hatten vier Animationsteams die Aufgabe, das kunterbunte Pferdchen in Szene zu setzen. Und das in nur zwei Tagen.

Junge Animateure

Im Wettbewerb „Young Animation“ liefen auf dem Trickfilmfestival Animationsfilme von Studenten und jungen Filmemachern. Die Auswahl war international, vielseitig und der Gewinner nicht jedermanns Sache.

Da nuffzuas gaht’s zur Kirch

Dialekt gehört inzwischen wieder zum guten Ton. Das hat auch der SWR verstanden und sendet seine neue Serie „Die Kirche bleibt im Dorf“ auf schwäbisch. Dorfromantik, schwäbischer-agressiver Charme und eine gute Lehrstunde für Neigschmeckte.

The Winner Will Be…. Das Oscar-Horoskop

Heute abend steigt die große Oscar-Verleihung. Unsere beiden Filmfanatiker Marius und Selina wagen schon jetzt eine Prognose: Wer wird die meisten Goldjungs mit nach Hause nehmen? Wer brilliert in den großen Kategorien? Es steht viel auf dem Spiel: Der Verlierer muss den schlechtesten Film des Jahres schauen.

Machinima – spielerisches Kino

Machinima macht aus Gamern Regisseure. Denn Machinima ist ein kreativer Ausdruck von Videospiel-Fans, die auf Grundlage von Spiel-Szenen Filme drehen. Dazu muss man aber nicht nur einen guten Film schreiben, sondern auch über technisches Wissen verfügen.